Lady Elmira Reminee

Lady Elmira Reminee war die erste Sucherin im Rang einer Heermeisterin. Ihr unbändiger Wille zur Vernichtung des Kultes Meredoth sowie ihre Abneigung gegenüber Magiern machten sie zu einer gefährlichen Gegnerin.
Ich fürchte nicht die Rückkehr der Kultisten, sondern die Rückkehr der Kultisten in der Maske der Fürstentreuen.

Die Sucher sind ein von Fürstin Isolde von Terrion nach der Vernichtung des Kultes des Meredoth eingerichteter militärischer Verband, dessen Aufgabe darin besteht, die letzten Kultisten in Terrion aufzuspüren und hinzurichten.
Ihre Einheiten sind in Friedenszeiten dem Sohn der Fürstin, Arkaish von Terrion, unterstellt und werden in den Markgrafschaften zur Sicherung eingesetzt.

Grundsätzlich ist der Aufbau der Sucher einer einfachen militärischen Hierarchie zuzuordnen. Sucher werden speziell aus der terrionischen Armee, der Magierakademie oder der Priesterschaft ausgewählt.

Hierarchischer Aufbau:

Hochkommandantin Isolde von Terrion
Kommandant Arkaish von Terrion
Bannmeister
Heermeister
Scharmeister
Standartenmeister
Rottenmeister
Truppenmeister
Anwärter

Organisation:

Einteilungen Anzahl der Mitglieder
Ein Trupp Sucher besteht in der Regel aus 1 Truppenmeister und 4 Anwärtern. 5
Eine Rotte umfasst 2 Trupp und 1 Rottenmeister. 11
Eine Standarte der Sucher umfasst 2 Rotten und einen Standartenmeister. 23
Eine Schar Sucher umfasst 2 Standarten und einen Scharmeister. 47
Ein Heer Sucher umfasst 2 Schar und einen Heermeister. 95
Ein Bann Sucher umfasst 2 Heere und einen Bannmeister. 191

Die Sucher stehen im direkten Machtkampf mit der terrionischen Armee um Ausrüstung und Anerkennung am fürstlichen Hof. Wie oben bereits erwähnt, werden die Anwärter der Sucher handverlesen und aus den besten ihres Jahrgangs ausgewählt.
Die Sucher sind der magisch-kämpferische Arm neben ihrem Bruderverband der Nachtwache.